Informationen zum Probandenpool

Der Probandenpool ist eine Datenbank interessierter Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die wir regelmäßig zu unseren Studien einladen. Unsere Studien finden online oder im Labor statt, und stammen mehrheitlich aus dem Bereich der psychologischen Entscheidungsforschung.

Wenn Sie bei uns angemeldet sind, informieren wir Sie per Mail über laufende Studien. Im Folgenden einige allgemeine Informationen, die für alle unsere Studien gelten:

  • Die Teilnahme an unseren Studien wird stets vergütet – entweder mit Versuchspersonenstunden oder mit Geld. Welche Vergütungsoptionen eine Studie bietet, erfahren Sie im Detail bei der Einladung zur Studie.
    Alle Teilnehmer im Probandenpool können angeben, ob sie zu beiden Arten von Experimenten eingeladen werden möchten oder eine Form der Vergütung bevorzugen.
  • Bei Studien, die mit Geld vergütet werden, liegt die Vergütung bei durchschnittlich 8,-€ pro Stunde, sie kann jedoch bis zu 15,-€ und mehr betragen. Der Betrag wird üblicherweise in bar bezahlt.
    Die Vergütung kann je nach Dauer des Experiments oder nach Leistung der Versuchsperson variieren. Über die Dauer eines Experiments werden potentielle Versuchspersonen in der Einladung informiert.

Rahmenbedingungen zur Teilnahme an unseren Studien

  • Versuchspersonen müssen mindestens 18 Jahre alt sein.
  • Eine wiederholte Teilnahme an einem Experiment ist nicht möglich; es ist dagegen natürlich möglich, an mehreren verschiedenen Experimenten teilzunehmen.
  • Während eines Experiments müssen sich alle Versuchspersonen an die von der Versuchsleitung in den Instruktionen festgelegten Regeln halten.
  • Die Teilnahme an den Experimenten erfolgt freiwillig und kann auf Wunsch jederzeit abgebrochen werden. Besteht der Wunsch danach, werden alle zugehörigen Daten gelöscht.
  • Um sicherzustellen, dass es sich bei der Versuchsperson um diejenige Person handelt, die sich angemeldet hat, kann die Versuchsleitung bestimmte personenbezogene Daten erfragen.
  • Nach dem Ende des Experiments sind Versuchspersonen berechtigt, den Hintergrund des Experiments, alle Details des Versuchsablaufs, die Gründe für die Durchführung des Experiments, den Verwendungszweck der Daten und auch die Ergebnisse zu erfahren. Sie müssen diesen Anspruch dadurch geltend machen, dass sie nach den entsprechenden Informationen fragen.